Liebes 2021…

… ich hoffe das du wieder ein bisschen stink normalen und langweiligen Alltag für uns bereit hältst. So ohne Katastrophen, täglich steigenden Fallzahlen, Sondersendungen im Öffentlich-Rechtlichen-Fernsehen. Keine Video Calls mehr sondern Treffen mit echten Menschen bei denen man sich die Hand zur Begrüßung reicht. Umarmungen, Spieleabende mit dem gesamten Freundeskreis und überfüllten Restaurants und Partylokationen.

Schön wäre es wieder ein bisschen Freunde und Spaß zu haben. Wieder ein bisschen Partyfeeling, denn ich vermisse das Tanzen so sehr. Schöne Kleidung, ein bisschen Make up (was nicht nach 5 Minuten komplett am Mund-Nasen-Schutz hängt) und hohe Schuhe die nach einer durchgetanzten Nacht eins werden mit den Füßen. Einfach total übermüdet ins Bett fallen und zurück an den geilen Abend denken.

Ein bisschen Zeit für mich wäre auch nicht schlecht. Ein gutes Buch – natürlich voller Leichen, Mörder und Blut – eine große Tasse Milchkaffee und einmal tief durchatmen. Vielleicht auch mal in der Badewanne entspannen und die Stille genießen. Oder einen langen Spaziergang durch den niederländischen Wald machen und nur das Rauschen der Bäume hören.

Bitte halte viele spannende Aufgaben für mich bereit. Viele Projekte die die Arbeit erst spannend machen. Du sollst ein Jahr voller Deadlines und Meilensteine werden. Voller Papierkram, leerer Laptop Akkus und Druckerpatronen, vieler Tassen Kaffee, leer geschriebener Kugelschreiber, voller Kalender und abgearbeiteten To-Do-Listen.

I think it is time for new adventures – Hello 2021!

Was ihr euch auch immer für das neue Jahr wünscht möge in Erfüllung gehen. Genießt das neue Jahr und freut euch auf ein neues Abendteuer. Doch denkt immer dran – lasst euch nicht drei teilen.